momente einer stadt, seiner stadt, festgehalten in bildern die alltäglicher nicht sein können und doch... man begegnet ihnen, aber achtet sich meist gar nicht auf sie. jürg lauber hat diese flüchtigen momente in spannenden, kraftvollen, oft aber auch zerbrechlichen bildern festgehalten. ein bildband voller poesie. eine liebeserklärung an zürich, seine bewohner und besucher die nicht schöner sein könnte. (Umschlagtext von zürich in bewegung)
Zu Anfang stand einfach mal das Projekt ein Fotobuch über Zürich zu machen. Jürg Lauber, der Fotograf, hatte auf seinen etlichen Streifzügen durch Zürich hunderte von Fotos gemacht... jedes einzelne eine Story wert. Mir wurde schnell klar, dass ich in Bezug auf Gestaltung und Typografie sehr zurückhaltend sein muss, sind doch seine Bilder sehr ausdrucksstark, oft auch sehr überzeichnet. Mal zerbrechlich, mal theatralisch pompös.
Doch wie bring man einen roten Faden in ein solches Projekt? Ich dachte an die vier Elemente (Wasser, Erde, Feuer, Luft), doch wir verwarfen das wieder... Ein Spaziergang durch Zürich soll es werden. Dazu recherchierte ich  für die Texte, die in Kapitel gegliedert sind, und fand passende Anekdoten und Geschichten aus dem reichen Fundus von Zürich's Geschichte.
Leistungen: Konzepterarbeitung, Bildselektion, Layout, Autorenarbeit, Verlagssuche, Abwicklung mit Druckerei 
Back to Top